Dienstag, 18. Januar 2011

Waffelkekse

Letzten Sonntag erzählte jemand im Chat, sie hätte gerade Waffelkekse gebacken. Also klassische Waffeln, bei der immer zwei Einzelherzen mit einer Nougatschicht dazwischen zusammen gesetzt werden. Hmmm... Waffelkeks klingt gut, Nougat ist nicht so mein Ding, also mal Chefkoch.de befragen...
Und wie zu erwarten, fand sich auch ein Rezept für Waffelkekse, das mich anlachte - nur mußte ich feststellen, daß ich kein Marzipan und keinen Amaretto daheim hatte. Und so bekommt Ihr hiermit mein Rezept ohne Marzipan - aber, wie ich finde, trotzdem sehr lecker:

180 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
75 g Zucker
1 Päckchen Vanille Zucker
1/2 Päckchen Backpulver
100 g Butter
1 Ei
1 El Rum
5 Tropen Backaroma Bittermandel
5 Tropfen Vanille-Aroma
Milch

Alle Zutaten bis auf die Milch in eine Rührschüssel geben um mit dem Handrührgerät mehrere Minuten lang zu einem Teig verrühren. Bei Bedarf etwas Milch zugeben. Der Teig sollte schwer reißend vom Löffel fallen, also deutlich fester sein, als "normaler" Waffelteig.
Dann mit zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen in die Mitte der einzelnen Waffelherzen setzen:


Nach dem Backen sollten in etwa runde Waffelkekse entstanden sein:


Die Kekse auf einem Tortengitter gut auskühlen lassen, so daß sie fest und knusprig werden. Aufbewahrung z.B. in einer Dose für Weihnachtsplätzchen.
Gute Appetit!

Kommentare:

amtolula hat gesagt…

Heute scheint wirklich der Tag des Essen-Postens zu sein. Nur, dass Du Dir viel mehr Mühe mit Deinem Essen gemacht hast als ich ;o)
Wir lieben hier auch alle Waffeln. Dazu noch ein Vanilleeis und heiße Himbeeren. Mmmmmmmhhhh....
Lasst Euch Eure Waffelkekse schmecken.
GGLG Tanja

Alke hat gesagt…

Ich glaub ich weiß, was ich heut Abend mache...

Hilda hat gesagt…

Das ist ja mal eine ganz tolle Idee. Danke für das Rezept, habe es mir gleich mal gespeichert.

Liebe Grüße
Hilda

Carmen+Jack hat gesagt…

Die Waffelplätzchen sehen super lecker aus. Das muss ich mir mal merken. Ist halt mal was anderes als immer die normalen Waffeln.

Danke für den Tip.

Liebe Grüße Carmen

Nicole hat gesagt…

Hui, danke Claudia, das ist ne super Idee. Werd zwar meinen Mandelmus-Teig dafür nehmen, aber die Idee sollte auch da anwendbar sein, da der Teig sehr zähflüssig ist und ich eh nie ne ganze schöne Waffel daraus kriege. ;)

LG
Nicole