Montag, 27. August 2007

Anleitung "Bandspitze Toe-up"

Hier nun endlich die Anleitung für die grünen Socken:
Dafür 12 Maschen auf zwei parallel gehaltenen Nadeln anschlagen. Auf dem Foto ist zu sehen, wie diese Maschen später eingeteilt werden.
Finally the toe-up pattern of the green sock:
With long-tail cast-on make 12 stitches on two parallel dpn. On the picture you see how to distribute the stitches.

Rundenanfang ist in der Mitte unter dem Fuß. Über die 12 Maschen eine Runde glatt rechts stricken.
Start of the round is in the middle under the foot. Knit one round with the 12 stitches.

Ab der zweiten Runde mit den Zunahmen beginnen: / Start with increases in round two:
Runde 2 / round 2:
Nadel 1: 1 re, 1 M verschränkt aus dem Querfaden der Vorreihe zunehmen, 2 re / needle 1: k1, make 1, k2
Nadel 2: 2 re, 1 M verschränkt aus dem Querfaden der Vorreihe zunehmen, 1 re / needle 2: k2, make 1, k1
Nadel 3: 1 re, 1 M verschränkt aus dem Querfaden der Vorreihe zunehmen, 2 re / needle 3: k1, make 1, k2
Nadel 4: 2 re, 1 M verschränkt aus dem Querfaden der Vorreihe zunehmen, 1 re (4 M pro Nadel) / needle 4: k2, make 1, k1 (4 stitches per needle)
Runde 3 / round 3:
Nadel 1: 2 re, 1 M verschränkt aus dem Querfaden der Vorreihe zunehmen, 2 re / needle 1: k2, make 1, k2
Nadel 2: 2 re, 1 M verschränkt aus dem Querfaden der Vorreihe zunehmen, 2 re / needle 2: k2, make 1, k2
Nadel 3: 2 re, 1 M verschränkt aus dem Querfaden der Vorreihe zunehmen, 2 re / needle 3: k2, make 1, k2
Nadel 4: 2 re, 1 M verschränkt aus dem Querfaden der Vorreihe zunehmen, 2 re (5 M pro Nadel) / needle 4: k2, make 1, k2 (5 stitches per needle)
In den Folgerunden weiter in diesem Rhytmus zunehmen, auf den Nadeln 1 und 3 jeweils vor den im Foto mit 9 und 4 benannten Maschen und auf den Nadeln 2 und 4 jeweils nach den im Foto mit 3 und 10 benannten Maschen. / Continue increasing in every following round in the same manner, make one on needles 1 and 3 before stitches 9 + 4 (photo) and on needles 2 and 4 after stitches 3 + 10 (photo).

In Runde 8 (9 Maschen pro Nadel) beginnt man mit Zwischenrunden ohne Zunahmen / In round 8 (9 stitches per needle) start with plain knit rounds between the increase rounds:
Runde / round 8: rechte Maschen / knit
Runde / round 9: Zunahmerunde wie oben beschrieben / increases as above (10 Maschen pro Nadel)
Runde / round 10: rechte Maschen / knit
Runde / round 11: Zunahmerunde wie oben beschrieben / increases as above (11 Maschen pro Nadel)
Runde / round 12: rechte Maschen / knit
Runde / round 13: Zunahmerunde wie oben beschrieben / increases as above (12 Maschen pro Nadel)
Runde / round 14+15: rechte Maschen / knit
Runde / round 16: Zunahmerunde wie oben beschrieben / increases as above (13 Maschen pro Nadel)
Runde / round 17+18: rechte Maschen / knit
Runde / round 19: Zunahmerunde wie oben beschrieben / increases as above (14 Maschen pro Nadel)
Runde / round 20-22: rechte Maschen / knit
Runde / round 23: Zunahmerunde wie oben beschrieben / increases as above (15 Maschen pro Nadel)

Die Sockenspitze mit insgesamt 60 Maschen ist nun fertig. / The toe with a final number of 60 stitches is now finished.

Für die grünen Socken nun eine Runde links, eine Runde rechts und nochmals eine Runde links stricken. Dann mit dem Muster laut Graphik beginnen. Es sind nur ungerade Runden angegeben, in geraden Runden werden die Maschen gestrickt wie sie erscheinen, Umschläge werden rechts abgestrickt.
For the green socks purl one row, knit one round and purl one round. Then start with knitting the chart. Only odd rounds are shown, in even rounds work stitches as the show up, knit yo.



Ich habe für diese Socken eine Ferse mit verkürzten Reihen gestrickt. / I did a short row heel for this sock.

Kommentare:

Kate/Massachusetts hat gesagt…

Claudia, thank you so much for posting these directions for your round toe! I like your toe so much! I can't wait to try this one! Thanks again!

tippmaus23@yahoo.de hat gesagt…

Hallo Claudia,

vielen lieben Dank für diese Anleitung und vor allem das Muster, muß ich doch glatt mal testen.

Liebe Grüße
Bea (von der SKL und dem T-KAL)

Anonym hat gesagt…

Hallo,
das finde ich ja witzig, fast genauso wie du es beschrieben hast, habe ich diese Woche Socken für meinen Sohn angefangen. Er mag keine Sternchenspitze und ich mag die gewickelten Maschen am Anfang nicht - die werden bei mir nicht so schön. Dann kann ich ja jetzt auf deinen Eintrag verweisen.
lg
Susi

risiko hat gesagt…

hi claudia,
thank you so much for sharing your design so perfectly in German and English ! i am going to follow the german directions (i have been trying so hard to learn) and only cheat and peek at the English when i get very stuck.
sending you a big long distance thank you hug from New York,
iris

Theresia hat gesagt…

Hallo Claudia!

Danke fürs aufschreiben des Musters! Werd ich so bald wie möglich auf meine Nadeln holen.
Und auch danke dafür, dass du mir bescheid gegeben hast. Ich hätte mich auch schon früher gemeldet, aber ich war bis heute Nacht im Urlaub....

Liebe Grüße
Theresia

Gabriele hat gesagt…

Liebe Claudia,

weniger wegen der Spitze mehr wegen des wunderschönen Musters habe ich gleich solche Socken gemacht. Es ist wunderschön und ich habe es gleich auf meinem Blog verlinkt! Das werde ich mit Sicherheit mehrmals stricken.
Danke, danke.
Gabriele