Dienstag, 6. November 2007

Counterpoint Scarf 1

Gestern habe ich mich aufgerafft und mich endlich mit dem Counterpoint Scarf aus der MagKnits (Dez. 06) auseinander gesetzt. Angefangen habe ich eigentlich im August oder September. Erst mit NS 4,0 mm - viel zu schmal, dann NS 4,5 mm - immer noch schmal. Dieses mal bin ich mit der Maschenzahl hochgegangen, statt den 31 Maschen aus der Anleitung habe ich gestern 41 Maschen angeschlagen. Die Verteilung der Maschen: 3 Randmaschen, 25 Maschen Shadow-Knitting (21 / 14), 3 Randmaschen.
Hier sieht man im Hintergrund den alten Schal mit 31 Maschen und im Vordergrund die ersten Reihen mit 41 Maschen. Ich bin jetzt mit der Breite zufrieden und werde den Schal möglichst schnell fertig stricken.

Kommentare:

Karin hat gesagt…

Hallo Claudia,

das ist ja eine geniale Idee.
Vielleicht sollte ich meinem Mann mal einen Schal stricken.
Für einen Musiker gibt es wohl nichts Passenderes, oder?
Aber das wird wohl in den nächsten Jahren nichts, denn die To-Do- und Auftragsliste ist derzeit lang. ;)

Aber den Link werde ich mir trotzdem sicherheitshalber gleich mal speichern.

Bis bald und viele Grüße
Karin

Anja/Sockenanja hat gesagt…

Respekt - das sieht nach vielen vielen rechten Maschen aus! Der wird bestimmt toll - diese Schattenstrickerei hat echt was!

LG; Anja