Samstag, 5. Januar 2008

Fäustlinge "Pour Elise"


Diese Handschuhe hat meine Schwester bekommen. Inspiriert wurde ich für sie z.B. durch diese wunderschönen Fäustlinge von Mascha.

Begonnen habe ich mit einem schmalen Mäusezahn-Bündchen, gefolgt von einem sog. "Latvian Braid" (siehe z.B. HIER, ich habe es mir jedoch einfacher gemacht, indem ich die Arbeit gewendet habe und die Maschen rechts gestrickt habe). Für das weiß-blaue Muster habe ich keine spezielle Anleitung gehabt, es hat sich während dem Stricken entwickelt und ich habe es mit umgekehrter Farbwahl im Daumen wiederholt.Den Handrücken habe ich mit dem "Elbistan"-Muster aus dem Buch Simply Socks von Anne Zilboorg gestaltet.
Gestrickt habe ich die Fäustlinge mit NS 2,5 mm und verschiedenen 4-fach Sockenwoll-Resten. Weiß und hellblau waren No-Name Wolle von Woolworth und dunkelblau und das Farbverlaufgarn waren Trekking von Zitron.

Ach übrigens: meine Mutter hat sich die Kometen-Socken vom gestrigen Beitrag angesehen und freudig adoptiert. Spaziergänge im Park und Badeausflüge in die Waschmaschine wurden garantiert :)

Kommentare:

Ulrike hat gesagt…

Wunderschön! Großes Kompliment!

Liebe Grüße
Ulrike

Vroni hat gesagt…

Hallo Schwesterherz!
Vielen Dank nochmal für diese wunderschönen Handschuhe! Ich habe sie schon überall herumgezeigt und viel Bewunderung geerntet, die ich hiermit an Dich weitergeben möchte. :)
*knuddel*

Klusi's Seifentagebuch hat gesagt…

Die Fäustlinge sind traumhaft schön, tolle Farben.
LG
Susanne

Anonym hat gesagt…

Wow, die Handschuhe sind ein Traum. Wirklich wunderschön. Deine Schwester muss sich glücklich schätzen.
Viele Grüße
Elke/strickmasche

Anja/Sockenanja hat gesagt…

Hallo Claudia ...
wunderschöne Fäustlinge - einfach nur schön!! Ich bewundere diese Geduld bei der Art Strickerei!

LG; Anja

Angie hat gesagt…

Wow, what great mittens. I just love your blog. Ps. Did you ever get a translation to English for the little sheep pattern? Babelfish doesn't translate patterns very well. LOL.

Anonym hat gesagt…

Hallo Claudia,
supertoll sind diese aufwendigen Fäustlinge und überhaupt gibt es so viele wunderschöne Handarbeit bei Dir zu bewundern. Bedanken möchte ich mich für die Anleitung zu den Handstulpen, 2 Paar sind bei mir fertig geworden und ich habe im Blog einen Link zu Deiner Anleitung.

Liebe Grüße von Maria (http://www.myblog.de/floris-nadelspiel)

Anonym hat gesagt…

Hallo,
die handschuhe sind wirklich schön geworden! ich habe gesehen, du wolltest eigentlich nach Hagen zu dem Treffen? Gruß Karin

Quiltkarin.twoday.net

Ulli hat gesagt…

Einfach nur fantastisch! Ich bin begeistert.
LG Ulli

Manuela hat gesagt…

die sind ja taumhaft - solche möchte ich auch stricken können.....

LG Manuela