Freitag, 18. Januar 2008

Spiral-Socken

Endlich scheine ich meine Strickblockade überwunden zu haben, die mich nach den zurückgewiesenen Kometensocken überkommen hat. Hier nun Sockenpaar 02/2008, Spiralsocken ohne spezielle Anleitung in Größe 46. Gestrickt habe ich sie mit 72 Maschen, Nadelstärke 2,5 mm und No-Name Sockenwolle von Woolworth. Italienischer Anschlag, die beiden Socken haben gegenläufigen Spiralen am Bein, dann verstärkte Hufeisenferse und Bandspitze.




Das Rezept zum Quarkpudding findet Ihr HIER. Ich habe aber noch Rumrosinen untergezogen. Nachdem der Deckel auf der Puddingform war, habe ich ihn im Schnellkochtopf gekocht, der halb mit kochendem Wasser gefüllt wurde.

Kommentare:

Klusi's Seifentagebuch hat gesagt…

Hallo Tammy,
vielen Dank für den Rezept-Link. Ich werde das demnächst mal ausprobieren, klingt ober-lecker!!!
Deine Spiralsocken gefallen mir gut.
Schönes Wochenende wünscht dir
Susanne

Ulli hat gesagt…

Schade, dass man auf dunkler Wolle das Muster immer nur erahnen kann. Aber das, was man erahnt, sieht super aus. Kannst sie mir schenken, ich nehme sie an, hahaha.

LG Ulli