Donnerstag, 22. Mai 2008

Berlin-Muster-Socken

So, endlich habe ich das 2. Paar Socken für den Sock-Knitters Pentathlon fertig gestrickt. Mich hat zwischenzeitlich leider das Spinnfieber und das Second Sock Syndrom von der Fertigstellung abgehalten. Aber dann wollte ich doch mein wunderbares Nadelset von Wapiti wieder frei haben und voila: Hier nun meine Berlin-Muster-Socken nach Kristins Anleitung


Sockenpaar 12/2008 ist aus einem 4-fädigen Sockengarn aus Wolle/Baumwolle/Polyamid von Ewa gestrickt. Die Farbe heißt MAIS, die Lauflänge ist 444 m / 100 g und ich habe NS 2,5 mm verwendet. Für den Abschluß habe ich mich für die Schleuderstern-Spitze entschieden, ich finde, sie entwickelt sich gut aus den Rippen aus linken Maschen heraus. Größe: 39/40

Kommentare:

elocin hat gesagt…

Hallo Claudia
schoen sind deine Berlin Socken geworden.
Bei der Loesung fuer die Spitze hatten wir beide den gleichen Einfall, auch ich habe die Schleuderstern Spitze gewaehlt.
Liebe Gruesse
Nicole

elke hat gesagt…

Hallo,
die Socken sind wunderschön geworden. Die Farbe ist super und das Muster kommt sehr gut dabei raus.
Viele Grüße
Elke

Melly hat gesagt…

Wunderschön sind Deine Berliner geworden, das Muster liebe ich ja so und die Wolle passt einfach perfekt!
Super!
Liebe Grüsse
Melly

Klusi's Seifentagebuch hat gesagt…

Hallo,
die Socken gefallen mir sehr, ist ein tolles Muster und eine schöne Farbe.
LG
Susanne

Gabriele hat gesagt…

Einfach schön geworden.

Liebe Grüsse
Gabriele

Wapiti hat gesagt…

Die sehen ja edel aus in dem Goldgelb!
Die Schleudersternspitze hab ich gerade auch zum ersten Mal gestrickt, in meinem wilden Garn sieht man sie nur gar nicht *g* ;-)

Liebe Grüßle,
Wapiti