Mittwoch, 14. April 2010

Und noch ein Lesezeichen?

Eigentlich wollte ich noch ein Lesezeichen häkeln, als ich DIESE Häkelschrift fand...



...hmmm, ob mein Seepferdchen als Lesezeichen geeignet sein wird?…. Bevor ich mit dem Bauch anfange habe ich schon mehr als 12 cm…

…Noch habe ich nicht mit dem Kopf angefangen. Und ich bin schon bei fast 20 cm Größe. Wenn Lesezeichen, dann nur für DinA4-Bücher

Manchmal ist mir nicht so ganz klar, wie ich die einzelnen Zeichen interpretieren soll… Aber so, wie mein Seepferdchen wird, gefällt es mir.

Nach Fertigstellung des Seepferdchens hat es eine Größe von 25 cm ohne Kopfzacken und fast 28 cm mit den Zacken. Verwendet habe ich Baumwollgarn unbekannter Stärke und Herkunft mit einer 1,5 mm Häkelnadel.









Kommentare:

Bea hat gesagt…

wenn es Dir als Lesezeichen zu groß ist, dann gib (vieeeel) Wäschestärke drauf und hänge es als Deko ins Badfenster.
Dann würd ich aber nochmal ein paar Stück dazuhängen.

Grüßle, die Bea
die das Teil klasse findet

Vroni hat gesagt…

Ui, ein Seepferdchen! Hübsch ist es geworden,auch wenn ich sowas irgendwie nicht als Lesezeichen benutzen würde... bei mir gehört Papier zwischen das Papier :)

Dein neues Seiten-Layout mit den Tulpen gefällt mir auch sehr gut :)

Anonym hat gesagt…

Das Seepferdchen erinnert mich an einen Klöppelbrief. Es ist sehr schön geworden. Du kanst es auch auf eine Grußkarte an entsprechende Empfänger schicken.
Wo hat Vroni Tulpen gesehen???
Gruß Mama

Anonym hat gesagt…

Auf meinem computer finde ich keine Tulpen bei Tammy's kleine Seite. Mama

Anonym hat gesagt…

Hallo,

könnte ich bitte eine Anleitung für das Seepferdchen-Buchzeichen bekommen? Es ist sehr schön.
Vielen Dank im voraus.
Noch eine schöne Woche und Grüsse vom
Schwabenländle