Sonntag, 3. Oktober 2010

Warme Wintersocken...

... möchte ich Euch heute zeigen:


Diese Socken sind einfacher zu stricken, als sie auf den ersten Blick aussehen, da sie nur mit einer Farbe pro Runde in Mosaik-Technik gearbeitet werden. Durch das Abheben von Maschen wird dabei die Farbe der Vorreihe "nach oben" gezogen.
Besonderheiten der Socken: dreifarbiges, gedrehtes Bündchen, drei verschiedene Mosaik-Muster, verstärkte Ferse. Um das ganze noch etwas interessanter zu gestalten, ist das Mosaik-Muster mal kraus rechts gestrickt, mal glatt rechts und mal überwiegend glatt rechts mit einigen Maschen, die zur Betonung links gestrickt werden.
Da das Muster etwas zusammen zieht habe ich die Socken mit mehr Maschen, dafür aber meiner üblichen Nadelstärke von 2,5 mm gestrickt.
Die Anleitung werde ich Euch in den nächsten Tagen zur Verfügung stellen.
Hier aber erstmal noch ein Detailbild vom Bündchen:

Kommentare:

Ruthy hat gesagt…

Wunderschöne Socken hast Du da genadelt.
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Ruth

Silvia hat gesagt…

Die Socken sind wirklich schön. Und du sagst sie wären nicht schwer zu stricken?
LG Silvia

beatesbox hat gesagt…

Hallo Claudia,
au ja die will ich auch mal stricken, glaubst du das schaff ich??? Sie gefallen mir sehr!
A liebes Grüßle Beate

Nathalie hat gesagt…

wunderschöne socken sind das, sowas schweres hab ich noch nie geschaft. und die sind besonders schön warm im winter.
♥-lichst nathalie

Carmen+Jack hat gesagt…

Hallo Claudia!

Deine Socken sehen traumhaft aus. Eben habe ich schon ein Paar andere Socken in dieser Stricktechnik bewundert.

Auf das Muster bin ich schon ganz gespannt.

Liebe Grüße Carmen