Donnerstag, 23. Dezember 2010

Und noch ein Feuersalamander

Ihr erinnert Euch sicher an den Feuersalamander, den ich Euch im November gezeigt habe. Als Erinnerung an diesen Besucher habe ich für meine Schwiegereltern einen Feuersalamander aus Perlen gefädelt. Ok, er ist nur eine sehr freie Interpretation des Orginals, aber seht selbst:


Die Anleitung ist aus dem Buch "Pfui Spinne" von Ingrid Moras aus der Brunnen-Reihe. Ich habe wieder 2,5 mm Perlen verwendet und der Salamander ist 9 cm lang geworden.

Kommentare:

Christine - QuiltTine hat gesagt…

Der sieht umwerfend aus. Toll gemacht!!!

LG und ein schönes Weihnachtsfest wünscht
Christine aus Berlin

ariadne hat gesagt…

wunderschön !
ich bin ganz erstaunt,daß man sowas aus Perlen basteln kann.

lg gudrun

Carmen+Jack hat gesagt…

Der Feuersamalander sind super klasse toll aus! Ich denke, dass er sich im Garten als Deko auch sehr gut macht.

Liebe Grüße und frohe Weihnachten wünscht dir Carmen

Anonym hat gesagt…

Oh, danke für den Hinweis auf die Anleitungen! Ich hab als Teenie mal kleine Krokodile aus Perlen gefädelt, das möchte ich gern mal wieder machen...

Gruesse, Doro-Domic

emmelie hat gesagt…

Der ist ja richtig richtig schön!!! - wo hast Du die Anleitung her?
LG emmelie