Freitag, 14. Januar 2011

Ein Hitchhiker für Bolivien


Nach zwei Paar Socken hatte ich mehr Lust auf einen Schal, als auf das nächste Paar Socken, für die Spendenaktion für Bolivien. Und so entstand ein "Hitchhiker" für eine "kleine Senorita". Aber erstmal habe ich den Schal selber anprobiert.


Hitchhiker ist ein sehr flaches Dreieck, bei dem eine Seite gezackt ist. Ich habe 80 g einer No-Name 4-fach Sockenwolle mit Nadelstärke 3,5 mm verstrickt. Mit 36 Zacken ergibt sich bei mir eine obere Schallänge von 145 cm. Für mich war der Schal ein wunderbares Projekt zum Mitnehmen und für Wartezeiten und er strickte sich mit drei Tagen auch recht flott.

Kommentare:

beatesbox hat gesagt…

Der sieht aber echt gut aus.
A liebes Grüßle Beate

Anonym hat gesagt…

Der Schal ist wirklich schön geworden. Wie befestigst Du die Spitze? Hast Du eine Nadel / Brosche?
Mama

Line hat gesagt…

Ganz schön, dieses Muster is wie gemacht für die Wolle. Ich weiss nicht ob ich mich da von trennen könnte.

grusse aus Belgien
Line

lavendelsocken hat gesagt…

der schal sieht aber toll aus, danke für den link mit der anleitung (ist gleich gespeichert)...
lg sandra

perlengirl hat gesagt…

Der Schal sieht wirklich super aus.

Gruss

Andrea