Sonntag, 30. Januar 2011

Nemesis Socken


Es ist nach den Schals mal wieder Zeit für Socken - und mit diesem Paar habe ich mich seit Anfang Oktober abgeplagt: irgendwie wollten Wolle und Muster nicht so wie ich... Ich habe es mit Nadelspielen aus Holz, Bambus und Metall ausprobiert, der erste Socken war und blieb eine harte Arbeit. Nach dem Bündchen des zweiten Sockens gab ich noch der Rundstricknadel eine Chance - und Magic Loop war diesmal die Lösung. Innerhalb von zwei Tagen war der zweite Socken fertig.


Die Anleitung für die Nemesis-Socken findet Ihr in der Knitty, ich habe sie mit Opal Cotton 2010 der Farbe 19875 und Nadelstärke 2,5 mm in Größe 39/40 gestrickt.
Und noch ein kleiner Hinweis: das Muster dieser Socken kommt ohne eine Verzopfung aus - es entsteht nur mit Zu- und Abnahmen.
-

Kommentare:

stellaluma hat gesagt…

Sind die schön geworden. Und wieder eine tolle Farrbe.
Ja - bei manchen Mustern bricht man sich fast die Finger mit dem Nadelspiel, muss diesen Magic Loop auch mal versuchen.
LG Stella

Muddelchen hat gesagt…

sehr tolle Socken, fast zu schade zum Anziehen :) leider hab ich kaum noch Zeit zum Stricken, obwohl ich jedesmal direkt die Nadeln nehmen könnte, wenn ich auf tollen Strickblogs wie Deinem etwas Hübsches sehe, viel Freude an dem neuen Traumpaar :), war ja wohl harte Arbeit

Annette/Plui hat gesagt…

Die Socken sind wunderschön geworden.
Tolle Farbe, passt sehr gut zu dem Muster.
LG
Annette

Hilda hat gesagt…

Die Mühe hat sich mehr als gelohnt. Das sind wunderschöne Socken!

Liebe Grüße
Hilda