Sonntag, 4. Dezember 2011

Julekuler

Vor einiger Zeit hat auch mich der "Julekuler-Virus" erwischt und ich weiß nicht, ob ich ihn schon überstanden habe.
Julekuler? Ganz klar: gestrickte Christbaumkugeln schwdisch/norwegischer Herkunft.
Mein erster Versuch war, wie könnte es bei mir anders sein, in den Farben weiß/blau:


Doch für den geplanten Weihnachtsbaum ist diese Farbkombination meinem Mann und mir zu dunkel und ich stieg auf die Farbkombination weiß/rot um. Es macht nicht nur Spaß, die Kugeln zu stricken, sonders sich auch vorher die geplanten Muster aufzumalen. Und damit wünsche ich einen schönen 2. Advent.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Habe das Buch von Arne und Carlos Ende November geschenkt bekommen und jetzt habe ich so einen Spaß daran, die Kugel nachzustricken.
20 habe ich schon geschafft und es werden mit Sicherheit noch mehr.

Viele Grüße
Renate aus Köln

Patsam - Patricia hat gesagt…

Wunderschön sind Deine Julekuler...bin ebenfalls diesem Virus verfallen...lg Patricia