Sonntag, 14. Oktober 2012

Nachtrag zur Raupe

Als ich das letzte Mal bei meinen Schwiegereltern war, bekam ich von ihnen noch Fotos, die ich Euch mit ihrer Erlaubnis zeigen möchte:

Dieses Foto wurde noch in der Küche aufgenommen, meine Schwiegermutter wunderte sich, warum die Petersilie im Glas auf dem Fensterbrett zu schlecht aussah und fand diese Raupe:


Das nächste Bild habe ich Euch schon gezeigt. Es entstand rund einen Tag später (als ich bei ihnen zu Besuch war), die Petersilie war samt Raupe in ein Terrarium umgezogen und die Raupe begann sich an einem Zweig festzuspinnen:


Wieder rund einen Tag später hatte sich aus der Raupe schon eine echte Puppe entwickelt:


Eines Morgens, rund 2 Wochen später, bot sich dann eines Morgens dieses Bild im Terrarium:


Der Schwalbenschwanz war geschlüpft und wurde wenige Minuten, nachdem dieses Foto aufgenommen worden war, im Garten in die Freiheit entlassen.

Kommentare:

Maedelssachen hat gesagt…

oh, wie schön.

lieben Gruß
maria

Heike hat gesagt…

WOW - wie wunderbar! Danke für´s Zeigen.

Tolle Idee - ich hätte die Raupe wahrscheinlich sofort inkl. der Petersilie nach draussen befördert.

VG von Heike













Aikala hat gesagt…

Fantastisch, was Du uns da zeigst. Das ist ja wirklich herrlich anzuschauen.
LG Inge aus Hdh