Mittwoch, 7. November 2012

Flowing Floral Lace Scarf v1

Vor einigen Tagen habe ich mich spontan in das Foto des "Flowing Floral Lace Scarf" verliebt und mich für das Teststricken des Schals gemeldet. Ich wurde auch als Teststrickerin angenommen und fing also an, die erste Strickschrift mit Uschi Strumpfwolle und Nadelstärke 4.0 mm zu stricken. Die fehlende Masche hatte eine andere Teststrickerin auch schon bemerkt und so ging es gut voran. Da wie beim letzten Tuch zwei Teile gestrickt und in der Mitte zusammen genäht werden, machte ich auch gleich das Gegenstück fertig.

Doch nachdem ich die zweite Strickschrift einmal gestrickt hatte, verlor ich recht schnell die Lust an dem Schal denn in den ersten beiden Versionen der Anleitung war nicht angegeben, wie oft welche Strickschrift zu stricken ist und die Designerin meldete sich lange nicht auf Rückfragen.

Trotzdem hier mal ein Anstrickbildchen nach Chart 1 und einmal Chart 2:


Nachdem ich wußte, wie oft ich die zweite Strickschrift wiederholen soll, kam aber das nächste Problem: eine Teststrickerin hatte Teil 1 fertig und gespannt, und er sieht ganz anders aus, als auf dem Foto... Ab der zweiten Zeile bzw. Masche 14 des Schals, war die Anleitung falsch. Oder anders gesagt, die Anleitung paßte nicht zum dazu gezeigten Foto. Und die Designerin hat daraufhin den Test abgebrochen.

Nun überlege ich zu ribbeln oder den Schal mit kleinen Modifikationen so fertig zu stricken, wie ich angefangen habe. Was würdet Ihr an meiner Stelle machen?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Strick doch den Schal so fertig, wie er nach Deiner Meinung aussehen sollte. Mama

Tina hat gesagt…

Ich sag dir lieber nicht, was ich machen würde .... wenn du Lust hast, strick es wirklich weiter, einfach so wie du denkst. Scheint ja ne tolle Organisation gewesen zu sein .... dafür ist mir echt meine Zeit zu schade. Tut mir richtig leid für dich.

Liebe Grüße, Tina