Sonntag, 12. Oktober 2008

Neue Fäustlinge

Lange, lange ist es her, daß ich mir aus osteuropäischen Strickmustern eine Anleitung für ein Paar Fäustlinge gebastelt habe und dann bei einem Stricktreffen bei Wapiti den ersten angeschlagen habe. Ich kam bis knapp über das Daumenloch - und dann war anderes wichtiger und der angefangene Handschuh kam ganz unten im Handarbeitsbeutel zu liegen. Ab und zu sah ich ihn mir an, aber so recht wollte ich nicht weiterstricken...
... doch jetzt wurde es kalt, selbst mit meinen selbstgestrickten Fingerhandschuhen ist mir das Fahrradfahren jeden Morgen in die Arbeit zu unangenehm und in einem Kraftakt von drei Tagen wurde das Paar fertig gestellt:


Hier die Handrücken, aber die Handfläche ist im selben Muster gehalten, wie auf dem nächsten Bild zu sehen:


Und zu guter Letzt noch ein Photo von all den Accessoires, mit denen ich mich im Augenblick beim Fahrradfahren vor der Kälte schütze - Hut (ok, der ist gekauft), mein Convertible als Schal ohne Knöpfe und die neuen Handschuhe.
Verwendet habe ich 4-fach Sockenwolle und Nadelstärke 2,5 mm.

Kommentare:

Anguri hat gesagt…

Hallo, Tammy!
Wow, die Handschuhe (und auch der Schal...)sind echt schön geworden... ich habe letztens mal eine Methode des zweihändigen Strickens ausprobiert, weil ich noch nicht sicher bin, wie ich mich "am besten abschrecken soll" vom mehrfädigen Farbstricken... ;)
Aber ich fürchte "eines Tages... "
Liebe Grüße, Anguri

Bea hat gesagt…

die Fäustlinge sind wunderwunderschön.

große Klasse.

Grüßle, die Bea

Andrea hat gesagt…

Liebe Claudia,
die mühe hat sich echt gelohnt.
super schöööön sind die handschuhe geworden.
ich bewundere wie immer dein können und deine geduld.
schönen sonntag noch - lg Andrea

Pat hat gesagt…

Beautiful mittens!!

wollferkelchen hat gesagt…

Hallöchen..

tja das wäre doch auch mal ein Grund meine "angebrochen" zu beenden... aaaaber meine sehen nicht so läääckar aus wie deine...

wunderschön ... genial.. und es hat sich gelohnt ... gefallen mir absolut supppi-gut..

ganz ganz liebe wollige Grüsse
vom
Wollferkelchen