Montag, 23. Dezember 2013

Geburtstagssocken

Meine Schwester war mutig und wünschte sich zum Geburtstag ein Paar Neon-Socken. Aber am besten mit einfarbigen, dunklen Ringeln. Nun ja, auf Ringel hatte ich keine Lust und so entschied ich mich für das Muster "Pucker". Ich hoffe, sie gefallen trotzdem:



Verwendet habe ich Nadelstärke 2,5 mm und Regia 4-fach Fluormania neon leaf (Farbe 7186) sowie eine No-Name Sockenwolle in dunkelblau.

Das Muster entsteht durch Hebemaschen und es werden immer zwei Runden in einer Farbe gestrickt und dann die Farbe gewechselt. So sind die Socken eigentlich sehr einfach. Man muß nur berücksichtigen, das Hebemaschenmuster gerne das Gestrick zusammen ziehen und so habe ich für Größe 39/40 insgesamt 72 Maschen gebraucht und nicht, wie üblich, nur 60 Maschen.


Was ist noch besonders? Ich habe mal wieder eine neue Variante ausprobiert, eine Ferse zu stricken. Im Grunde ist es eine normale Ferse mit verkürzten Reihen, aber die Methode, die Wendemaschen zu stricken, war neu für mich. Hier sind Links zu Videos für die Wendemaschen in den rechts gestrickten Hin- und den links gestrickten Rückreihen. Mir gefällt die Methode, ich habe keine Löcher erhalten, aber bei einer geringeren Gesamtmaschenzahl würde ich doch vor der Ferse auf beiden Seiten 3-5 Maschen zu- und nach der Ferse wieder abnehmen.



Kommentare:

Hilda hat gesagt…

Das sind sehr hübsche Socken und ganz bestimmt werden sie gefallen. Ein sehr schönes Muster, Ringel sind dagegen doch eher langweilig ;-)

Liebe Grüße
Hilda

Bastelschnitte, hat gesagt…

Hallo,
die Socken sehen super aus. Das Muster passt sehr gut.

Liebe Grüße
Britta

Nicole hat gesagt…

Tolle Socken, schöne Farbe und tolles Muster, gleich mal vorgemerkt :)

Bea hat gesagt…

Total schöne Socken, das Muster gefällt mir richtig gut.
Hebemaschenmuster wandle ich für mich meistens in FI-Muster um, das geht schneller zu stricken.

Liebe Grüße und schöne Weihnachten wünscht
die Bea

Anonym hat gesagt…

Ein sehr schönes Muster. Würde ich auch gerne stricken. Leider verstehe ich die englische Anleitung nicht. Gibt es das Muster auch auf deutsch?